Krampfadern sanft entfernen ohne Operation

Rund 25 Millionen Deutsche leiden unter Krampfadern.

Dabei gibt es eine Lösung, die ganz ohne Operation funktioniert – das heißt, ohne Blutergüsse, ohne Narben und ohne Verletzung der Nerven- und Lymphgefäße.

Die „sanfte Krampfaderentfernung“ ist eine mehr als hundert Jahre alte Methode nach Professor Dr. Linser, die bis heute stetig weiterentwickelt wurde. Das Prinzip: Durch Einspritzung von Kochsalzlösung wird eine Reizung der Innenschicht der Krampfadern ausgelöst, die zu einer „Verschweißreaktion““ führt. Im Laufe der folgenden Wochen und Monate werden somit die Krampfadern bzw. Besenreiser vom Körper selbst abgebaut. Die biologisch-sanfte Krampfaderentfernung stellt eine schonende Alternative dar, ist heilend und nachhaltig. Eine Narkose ist ebenfalls nicht notwendig.

Weitere Informationen